ID der aktuellen Seite: 148
Assoziierte Partner
FOOTBALL IS MORE Foundation

Zweck

Die gemeinnützige Stiftung FOOTBALL IS MORE (FIM) nutzt die Strahlkraft des Sports zur Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher im In- und Ausland. Mit innovativen Projekten für junge Menschen mit speziellen Bedürfnissen will FIM einen Beitrag im Dienst von Entwicklung, Inklusion und Frieden leisten. FIM führt die Projekte unter dem Patronat von Wilfried Lemke, UN-Sonderbeauftragter für Sport, Entwicklung und Frieden, durch. Die Stiftung durfte bereits über 20.000 benachteiligte Kinder und Jugendliche durch Bildungs- und Sportprojekte fördern. Weiteres führt FIM alle zwei Jahre das Internationale Forum „Sport & soziale Verantwortung“ zum Best-Practice-Austausch und zur Netzwerkbildung durch. Das FIM-Netzwerk besteht aus Clubs, Vereinen, Unternehmen, staatlichen Institutionen und internationalen Organisationen und dient der effizienteren und erfolgreichen Projektumsetzung – ganz im Sinne von FIM’s Leitsatz: “together we are stronger“. FIM bietet zudem Beratung für Sportverbände, Vereine, Unternehmen und NGOs im Bereich Sport und Corporate Social Responsibility an.

Kontakt

FOOTBALL IS MORE Foundation
Zollstrasse 82 , Postfach 231, 9494 Schaan, Liechtenstein
Email:
ideenkanal Stiftung

Zweck

Ziel der ideenkanal Stiftung ist es, in Liechtenstein bestmögliche Rahmenbedingungen für engagierte Menschen zu schaffen, die hier (oder von hier ausgehend) sinnstiftende Projektideen entwickeln, erproben und skalieren möchten. 
 

Das Augenmerk liegt auf Vorhaben, die sich in einem frühen Entwicklungsstadium befinden und einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl leisten – in den Bereichen Umwelt, Mobilität, Technologie, Soziales, Bildung, Gesundheit sowie Kunst und Kultur. Entsprechende Initiativen dürfen dabei durchaus einen kommerziellen Hintergrund haben, um als Sozialunternehmen erfolgreich zu sein. 

Kontakt

ideenkanal Stiftung
Am Schrägen Weg 19, 9490 Vaduz, Liechtenstein
Email:
Internationale Musikakademie in Liechtenstein

Zweck

 

1) Die Stiftung bezweckt den Betrieb und die Führung einer Internationalen Musik-Akademie, d.h. Durchführung von Lehrveranstaltungen, die Veranstaltung von Musikunterricht, Meisterkursen und Konzerten.

2) Die Stiftung kann begünstigten in irgendeiner Form, insbesondere durch Ausschüttung von Erträgnissen oder durch Gewährung sonstiger wirtschaftlicher Vorteile an bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Personen, Institutionen und dergleichen gewähren, die, nach der Ansicht des Stiftungsrates, die in Abs. 4 ff. umschriebenen Voraussetzungen erfüllen.

3) Insbesondere ist hier die Unterstützung von Kindern (ab dem 9. Lebensjahr) und Jugendlichen (bis zum 25. Lebensjahr), die den Willen haben, in der klassischen Musik, eine professionelle Künstlerkarriere anzustreben.

4) Die Unterstützung kann durch unterschiedliche Massnahmen erfolgen:
a) Durch die Organisation und Ausrichtung von internationalen Musikwettbewerben, sowie durch die Ausrichtung eines entsprechenden Preisträgerkonzerts.
b) Durch die Organisation und Ausrichtung von Musikmeisterkursen (intensiven Musikwochen mit international arrivierten Künstlern im Fürstentum Liechtenstein oder benachbarten Ausland und 7 oder
c) Durch die Ausrichtung von ergänzenden Unterrichtsstunden (Musiktheorie / Instrumental / Dirigieren) mit international arrivierten Musikpädagogen und / oder
b) durch die Gründung eines Kammerorchester.

 

5) Zweck der Stiftung ist ausserdem die Verwaltung und Anlage des Stiftungsvermögens. Im Rahmen dieses Zweckes sind der Erwerb und die Verwaltung von Immobilien, die Aufnahme von Bankkrediten sowie anderer Darlehen und die Verpfändung des Stiftungsvermögens zugunsten Dritter möglich.


6) Die Stiftung kann generell alle Rechtsgeschäfte abschliessen, welche die Verfolgung und Verwirklichung ihres Zweckes dienen.

 

Kontakt

Internationale Musikakademie in Liechtenstein
Keltenstrasse 20, 9485 Nendeln, Liechtenstein
Telefon: +423 262 63 52
Email: