ID der aktuellen Seite: 101
25.01.2019

Stiftungen als Partner gegen die moderne Sklaverei

Der Finanzplatz Liechtenstein soll dazu beitragen moderne Sklaverei zu beenden. Ziel der Initiative ist es, Finanzinstitute für die Problematik illegaler Finanztransaktionen zu sensibilisieren. Im Fokus liegt der Kampf gegen internationale Finanzströme, die aus moderner Sklaverei und Menschenhandel gespeist werden. 

 

Bei der Liechtenstein-Initiative handelt es sich um eine Public-private-Partnership. Die liechtensteinische Regierung hat gemeinsam mit der LGT Bank, dem Bankenverband und den drei VLGS Mitgliedstiftungen Hilti FoundationMedicor Foundations und Tarom Foundation die nötigen Mittel für die Finanzierung der Finanzsektorkommission bereitgestellt.

 

 >Webseite Liechtenstein-Initiative